Return to site

Busse & Bahnen im Südwesten

Öffentlicher Nahverkehr

Von USA Reisenden hört man oft, dass der Nahverkehr in den USA so furchtbar sein, also dass es kaum Busse und Bahnen gäbe, man deshalb immer das Auto nutzen müsste. Und dann jammern die gleichen Urlauber, dass der Autoverkehr so furchtbar sei und dass man zum Beispiel in Los Angeles von morgens bis abends nur im Stau stünde.

Das mag wie ein Klischee klingen, als wollten die doofen Deutschen mal wieder über die blöden Amerikaner meckern, aber leider ist es wirklich so, dass man ohne Auto kaum eine Reise im Südwesten der USA unternehmen kann: Züge wie bei uns die Deutsche Bahn gibt es in den USA leider kaum, Amtrak ist die einzige Kette, die aber äußerst selten fährt, teilweise auch nur in die großen Städte, wenn überhaupt - und dann sind die Fahrzeiten und Preise dafür oft enorm. Kein Wunder, dass fast jeder Amerikaner für kurze Strecken aufs Auto und für lange Strecken aufs Fliegen setzt.


Aber auch der Nahverkehr in den Städten ist ein Problem, denn in LA zum Beispiel ist es kaum möglich, mit dem Bus oder der U Bahn zu fahren, denn die Linien sind nur sehr arm ausgebaut, die Strecken sehr lang, man muss häufig umsteigen und steht dann trotzdem oft im Stau, weil es keine extra Spuren für Busse gibt.


Einzig und allein in San Francisco und zum Teil San Diego kann man ganz gut mit der Straßenbahn oder dem Bus durch die Umgebung fahren, auch die Cable Cars in Frisco stellen eine Option dar, obwohl man ihnen nachsagt, sie seien nur für den Tourismus gut. Nein, nein: Tatsächlich kommt man mit ihnen super durch die Innenstadt von Nord nach Süd, die Berge rauf und runter, aber man muss eben oft Schlange stehen und die hohen Preise von 6$ pro Fahrt und Person bezahlen.


Immerhin gibt es mit dem California Go Pass eine Alternative für San Francisco, denn mit dem kann man bis zu 7 Tage kostenlos (also außer den 60$ für die Karte) durch die Stadt fahren und somit recht gut von A nach B kommen, ohne das Auto im dichten Verkehr der Innenstadt ständig nutzen zu müssen. In Los Angeles heißt es hingegen: Auto oder nichts!
All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly